Der Onepager als neuer Trend

Als Onepager werden Websites bezeichnet, die aus einer einzigen HTML-Seite bestehen. Auf einer Onepage-Website werden alle Inhalte auf einer langen, nach unten laufenden Seite präsentiert. Die einzelnen Bereiche sind meist durch Bildelemente voneinander abgegrenzt und bilden so einzelne Kapitel oder Sektionen. Diese sind durch das Scrollen oder eine Navigation mit Sprungmarken direkt ansteuerbar.

Onepager kommen meist dann zum Einsatz, wenn klar strukturierte Informationen schnell und direkt an ein Zielpublikum übermittelt werden sollen. Als Beispiel seien hier Informationsseiten für Freiberufler, Ladengeschäfte, Gastronomie oder spezifische Produkte genannt.